Einen Gegenstand ohne seine Bedeutung zu beschreiben, zu benennen. Geht das? Denn erst durch die Bedeutung erhält der Gegenstand seinen Platz, seine Kategorie. Doch wenn wir etwas aus dem Zusammenhang reißen, können wir es neu interpretieren. Und dadurch befreien wir uns von unseren festgelegten Strukturen im Kopf und im Herzen. Wir lassen neue Strukturen wachsen.
Bei alltäglichen Gegenständen fällt es uns leicht sie aus dem Zusammenhang zu nehmen. In der Ausstellung „was bleibt“ von Roland Eckelt, Kunstverein Kaponier e.V. in Vechta, geschieht dieses zusammenhanglose neu interpretieren.
Roland nimmt Kleiderbügel und arbeitet sie in seine Bilder ein. Auf den ersten Blick ein bisschen albern, dieser allgegenwärtige Gegenstand, in einem Bild! Mich haben die Arbeiten gepackt. Mal schmunzelnd, mal begeistert bin ich durch die Ausstellung gegangen. In „Sanduhr“, eine schematische Darstellung eines Stundenglases, sah ich wie die Zeit fliegt. Und die Installation „abgehängt (nach Man Ray)“, eine Kleiderstange mit Holzbügeln, hat für mich gleich viele Bedeutungen. Abgehängt als negativer Ausdruck für überholt- und doch waren die Bügel sehr lebendig. Sie tanzten durch den Raum als ob sie sich von ihrer Funktion befreit hätten und jetzt tun und lassen können was sie wollen. Sie sind bedeutungslos = frei.
Diese Freiheit zu spüren fiel mir beim Bild „Vögel“ ganz leicht. Es schien zu rufen:“Lass los, lass alles los!“
Das ist ein schöner Gedanke- loslassen und losfliegen. Wohin? Zu mir? In meine eigene Freiheit und wenn mir dabei ein Kleiderbügel begegnet…? Wer weiß vielleicht schraube ich ihn an eine Wand.
Roland, vielen Dank für die Denkanstöße!

Ciao
Eure Bianca

Der Künstler Roland Eckelt im Hintergrund „Peace“

 

Roland Eckelt und ich vor dem Bild „Peace“
was bleibt
Markiert in:             

8 Gedanken zu „was bleibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.